Gefüllte Muschelnudeln mit Spinat und Ricotta

Über die gefüllten Muschelnudeln

Hast du schon mal einen leckeren Nudelauflauf mit gefüllten Muschelnudeln ausprobiert? Falls nicht, solltest du das unbedingt mal probieren. Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ist der Auflauf ein Highlight.

Gefüllte Muschelnudel mit Ricotta und Spinat auf Tomatensoße mit Mozzarella

Muschelnudeln eignen sich hervorragend zum füllen. In diesem Rezept werden die Nudeln mit einer Spinat Ricotta Mischung gefüllt. Dies dauert ein wenig, aber ist definitiv den Aufwand wert. Anschließend werden die gefüllten Conchiglioni auf einer geschmackvollen Tomatensauce in einer Auflaufform platziert und mit geriebenen Mozzarella im Ofen überbacken.

Die Muschelnudeln solltest du vorab in Salzwasser kochen, aber sie sollten noch sehr al dente sein, wenn du sie aus dem Wasser nimmst. So sind sie nach dem du sie im Ofen überbacken hast, weder zu weich noch zu fest.

Magst du gerne Nudelauflauf? Dann probiere doch mal diesen Schupfnudel Auflauf mit Feta Käse oder diese Kürbis Lasagne.

Portionen:
4

Fertig in:
45 Minuten

Geeignet als:
Mittagessen

Zutaten

  • 250 g Muschelnudeln

  • 10 g geriebenen Mozzarella

    Für die Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 400 ml gestückelte Tomaten

  • 150 ml Gemüsebrühe

  • 1 TL Oregano

  • 1 TL Thymian

  • 1 Prise Zucker

  • Salz, Pfeffer

    Für die Füllung:

  • 500 g frischer Spinat

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 250 g Ricotta

  • 1 EL Olivenöl

  • 10 g Parmesan

  • 10 g Pinienkerne

  • Salz, Pfeffer

Gefüllte Muschelnudel mit Ricotta und Spinat auf Tomatensoße mit Mozzarella
Gefüllte Muschelnudel mit Ricotta und Spinat auf Tomatensoße mit Mozzarella
Gefüllte Muschelnudel mit Ricotta und Spinat auf Tomatensoße mit Mozzarella

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch für die Sauce und die Füllung schälen und fein Würfeln

Schritt 2

Nudeln in Salzwasser sehr al dente kochen

Für die Sauce
  • Öl in einem Topf erwärmen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen
  • Tomatenmark hinzugeben, kurz mit anschwitzen und anschließend mit gestückelten Tomaten und Brühe ablöschen
  • Mit Oregano, Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen
Für die Füllung
  • Spinat in einem Topf einige Minuten blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken; anschließend Spinat mit den Händen ausdrücken und klein schneiden
  • Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten, grob hacken und zum Spinat geben
  • In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, anschließend zum Spinat geben und mit Ricotta und Parmesan mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
Schritt 5

Tomatensauce in einer Ofenfesten Form verteilen; Nudeln füllen und in der Form verteilen; zum Schluss mit Mozzarella bestreuen und für 20 Minuten bei 180°C in den vorgewärmten Backofen stellen

Nutrition Facts

Das Rezept entspricht dem durchschnittlichen Tagesbedarf an Makronährstoffen wie folgt:
Weitere Details findest du hier.

  • Eiweiß 12,8% 12,8%
  • Kohlenhydrate 33,9% 33,9%
  • Fett 25,9% 25,9%
Nährwerte für das leckeres Pasta Rezept

Wenn du lieber das

Rezept drucken möchtest 🙃

Gefüllte Muschelnudeln mit Spinat und Ricotta
Nudelauflauf mit gefüllten Conchiglioni
Fertig in 45 mins
Portionen 4

Zutaten
  

  • 250 g Nudeln
  • 10 g geriebenen Mozzarella

Für die Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml gestückelte Tomaten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Thymian
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Für die Füllung:

  • 500 g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Ricotta
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 g Parmesan
  • 10 g Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Zwiebeln und Knoblauch für die Sauce und die Füllung schälen und fein Würfeln
  • Nudeln in Salzwasser sehr al dente kochen

Für die Sauce:

  • Öl in einem Topf erwärmen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen
  • Tomatenmark hinzugeben, kurz mit anschwitzen und anschließend mit gestückelten Tomaten und Brühe ablöschen
  • Mit Oregano, Thymian, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen

Für die Füllung:

  • Spinat in einem Topf einige Minuten blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken; anschließend Spinat mit den Händen ausdrücken und klein schneiden
  • Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten, grob hacken und zum Spinat geben
  • In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, anschließend zum Spinat geben und mit Ricotta und Parmesan mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Restliche Schritte:

  • Tomatensauce in einer Ofenfesten Form verteilen; Nudeln füllen und in der Form verteilen; zum Schluss mit Mozzarella bestreuen und für 20 Minuten bei 180°C in den vorgewärmten Backofen stellen

Weitere Rezept Ideen

Noch nicht das richtige gefunden? Dann such einfach!

Hast du es nachgekocht?

Ich freue mich sehr über eure Bilder auf Instagram mit dem #paradiesküche

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published.

Recipe Rating




Verpasse nie wieder Rezepte!

Erhalte zudem regelmäßig Infos rund ums Thema Ernährung und Kochen.

 

Melde dich an und schnapp dir den Paradies Küche Saison Kalender!

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Pin It on Pinterest