Kartoffelpüree ist eines dieser Gerichte, dass wir doch alle aus unserer Kindheit kennen und lieben.

In meiner Kindheit gab es das ganz Standardmäßig mit Äpfeln.
Ich habe es seit einiger Zeit für mich in der Kombination mit Salat entdeckt.

Zutaten für 2 Personen:

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Fleischtomate
  • 300 g Feldsalat
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Avocado
  • 100 g geriebenen Käse
  • 10g Butter
  • 25 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss (frische Muskatnuss schmeckt am besten)
  • Cocktail Sauce und Röstzwiebeln nach Belieben

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen bis die Kartoffeln weich sind
  2. Salat waschen und die Wurzeln entfernen
  3. Tomate und Gurke in Würfel schneiden und mit dem Mais und dem Salat mischen
  4. Avocado halbieren, Kern entfernen und mit einem Löffel aus der Schale entfernen. Avocado entweder kleinschneiden und mit unter den Salat heben oder neben dem Kartoffelpüree anrichten.
  5. Wenn die Kartoffeln weich sind, das Wasser abgießen, Butter und Sahne hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen
  6. Das Kartoffelpüree mit Pfeffer und Muskatnuss würzen
  7. Käse unter das heiße Kartoffelpüree heben, so das er schmilzt
  8. Kartoffelpüree auf dem Salat anrichten.
  9. Cocktailsauce und Röstzwiebeln nach Belieben auf dem Salat verteilen

Hat es dir geschmeckt? Dann teile dein Bild mit @flavouricious_cooking auf Instagram und nutze den #paradiesküche


Lust auf andere Kartoffel Rezepte?