Ich freue mich immer, wenn die Kürbiszeit wieder anfängt. Ich esse gerne Kürbis und am liebsten den Hokkaido. Dies ist ein einfaches Rezept für einen echt leckeren Auflauf.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 250g Hokkaido Kürbis
  • 250g Kritharaki Nudeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 100g gekochter Schinken
  • 100g Feta
  • 1 TL Brühe Pulver
  • 750l Wasser
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL Thymian
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz

Zubereitung:

  1. Kürbis und Paprika in Würfel schneiden (Hokkaido kann man mit Schale essen)
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken
  3. Staudensellerie in feine Streifen schneiden
  4. Schinken und Feta in Würfel schneiden
  5. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen
  6. Kürbis, Paprika und Sellerie dazu geben und weitere 5 Minuten anschwitzen
  7. Tomatenmark zum Gemüse geben und auch kurz mit anschwitzen
  8. das Brühe Pulver hinzu geben und mit dem Wasser ablöschen.
  9. Mit Salz, Thymian und Chili Flocken würzen und dann mit Deckel aufkochen lassen
  10. sobald das Wasser kocht die Kritharaki Nudeln hinzu geben und kurz weiter kochen lassen
  11. Alles in eine Auflaufform geben und bei 170 °C Umluft ungefähr 50 Minuten backen
  12. Nach 40 Minuten den Schinken und den Feta Käse über den Auflauf streuen