Teriyaki Sauce – schnell selber machen

Über die Teriyaki Sauce

Saucen kann man so oft ganz einfach selber machen, statt die fertig Version im Laden zu kaufen, deshalb habe ich hier ein Rezept für Teriyaki Sauce für dich.

Teriyaki Sauce selber machen mit Soja Sauce, Mirin, Knoblauch

Teriyaki Sauce ist bei asiatischen Rezepten gar nicht weg zu denken. Egal ob zu Reis oder Nudel Gerichten, es ist ein absoluter Klassiker und verleiht jedem Rezept einen tollen Geschmack. Aber auch Salate können mit der leckeren Sauce auf Soja Sauce, Mirim, Honig und Knoblauch verfeinert werden. 

Wenn du noch auf der Suche bist, was du mit der Teriyaki Sauce alles zaubern kannst, habe ich hier zwei Vorschläge für dich. Wie wäre es zum Beispiel mit Teriyaki Hackbällchen oder einem leckeren Gurken Avocado Salat.

Portionen:

Fertig in:
5 Minuten

Geeignet als:

Zutaten

  • 50 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75 ml Mirin
  • 100 ml Soja Sauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1 TL Sesam Öl
  • 30 g Honig

Wie dein Nährstoffverhältnis aussehen sollte, siehst du hier

Teriyaki Sauce selber machen mit Soja Sauce, Mirin, Knoblauch
Teriyaki Sauce selber machen mit Soja Sauce, Mirin, Knoblauch
Teriyaki Sauce selber machen mit Soja Sauce, Mirin, Knoblauch

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Knoblauch und Ingwer schälen und pressen

Schritt 2

Alle Zutaten zusammen mischen und gut verrühren

Hat es dir geschmeckt? Dann freue ich mich, wenn du das Ergebnis auf Instagram mit dem #paradiesküche postest.

Wenn du lieber das

Rezept drucken möchtest 🙃

Teriyaki Sauce
Mache eine leckere Teriyaki Sauce ganz einfach selber und peppe jeden asiatische Gericht auf.
Fertig in 5 mins

Zutaten
  

  • 50 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 75 ml Mirin
  • 100 ml Soja Sauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1 TL Sesam Öl
  • 30 g Honig

Zubereitung

  •  Knoblauch und Ingwer schälen und pressen
  • Alle Zutaten zusammenmischen und gut verrühren

Weitere Rezept Ideen

0 Comments

Trackbacks/Pingbacks

  1. Teriyaki Hackbällchen mit Reis und grünem Gemüse - Paradieskueche - […] wie gewöhnlich zubereitet und gebraten. Mit in die Pfanne kommt dann zum Schluss noch eine leckere Teriyaki Sauce mit…

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating




Verpasse nie wieder Rezepte!

Erhalte zudem regelmäßig Infos rund ums Thema Ernährung und Kochen.

 

Melde dich an und schnapp dir den Paradies Küche Saison Kalender!

Deine Anmeldung war erfolgreich!

Pin It on Pinterest