Das ist ein Rezept aus meiner Kindheit und noch heute, wenn ich zu meinen Eltern fahre und ich einen Essenswunsch äußeren darf, ist es immer das Gericht, welches ich mir wünsche. 

Und manchmal darf es ja auch Essen für die Seele sein.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 60 g gekochten Schinken
  • 60 g Erbsen (TK)
  • 70 g Gorgonzola
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • 10 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 300 g frische Tortellini

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Zubereitung:

  1. Butter in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben, umrühren und anschließend mit Milch ablöschen. Wenn die Bechamelsauce aufkocht, dickt sie immer etwas nach, dann noch etwas Milch nachgießen. 
  2. Schinken und Gorgonzola in Würfel schneiden
  3. Gorgonzola zur Bechamelsauce geben und darin schmelzen und anschließend Schinken und Erbsen dazu geben
  4. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken
  5. Tortellini nach Packungsanweisung kochen und zusammen mit der Sauce servieren

Hat es dir geschmeckt? Dann teile dein Bild mit @flavouricious_cooking auf Instagram und nutze den #paradiesküche


weitere Nudel Rezepte